Kostenlos & schnell zuverlässige Handwerker finden mit blauarbeit.de! ->>
Kostenlos & schnell zuverlässige Handwerker finden mit blauarbeit.de! ->>

Informationen zu Doozer

Doozer hat sich vorerst auf den B2B Bereich spezialisiert. Sobald Doozer auch für Privatleute verfügbar ist, werden wir an dieser Stelle darüber berichten.

Hinter Doozer steht die Doozer Real Estate Systems GmbH, 2014 von Nicholas Neerpasch und Jan Dörlitz gegründet. Ihre langjährige Erfahrung in Projektsteuerung und Baumanagement stellen die beiden seit 2015 via doozer.de online zur Verfügung. Doozer wendet sich vornehmlich an Immobilieneigentümer bzw. -verwalter und bringt diese mit Handwerkern und Dienstleistern rund um Immobilien zusammen. Je mehr Immobilien du besitzt bzw. verwaltest, um so mehr lohnt sich Doozer für dich. Denn auf dem Portal legst du ein umfangreiches Portfolio deiner Wohnungen an, auf das du dann jederzeit wieder zugreifen kannst. Die initiale Einrichtung kostet zwar etwas Zeit und Nerven, doch sobald dein Portfolio steht, ist es sehr leicht, für jede Wohnung – oder auch jeden einzelnen Raum jeder Wohnung – entsprechende Handwerker zu finden, sobald Arbeiten anstehen. Du sparst dir also das Schalten einzelner Anzeigen oder das mit jeder zukünftigen Arbeit erneut anfallende Beschreiben der Räumlichkeiten – super!

Handwerker finden mit Doozer

Doozer nimmt eine reine Vermittlungsrolle ein. Alle Arbeiten werden von den Handwerksbetrieben ausgeführt, die sich auf Doozer registrieren, alle Verträge direkt zwischen dir als Immobilienbesitzer/ -verwalter und den Handwerksbetrieben geschlossen. Um einen Handwerker zu finden, musst du als erstes deine Wohnung(en) in das Doozer-System einpflegen. Dabei machst du genaue Angaben zur Größe, den Räumlichkeiten etc. Ist deine Wohnung im Doozer-System, klickst du dich weiter auf die anstehenden Arbeiten: Badsanierung, Boden-, Elektro-, Reinigungsarbeiten, Küchenrenovierung. Auch Tischler, Maler findest du auf Doozer. Genauer gesagt: Doozer findet diese für dich und stellt automatisch ein Angebot zusammen, das sich aus vorkonfigurierten Werten errechnet. An dieses Angebot bist du zwei Tage gebunden, wenn du es wählst – so schnell also findest du hier also einen passenden Handwerker.

Preise bei Doozer

Sanierungsleistungen können mittels Doozer also zeit- und kosteneffizienter vergeben werden. So verspricht es Doozer und nennt auch konkrete Prozentzahlen: 12, 25 und 40 % . Bis zu 12 % sparst du finanziell, denn auch Handwerker profitieren von der Automatisierung mittels der Doozer-Plattform. Sie haben weniger bürokratischen Aufwand und können diese Ersparnis anhand besserer Preise an dich weitergeben. Um 25 %, also ein Viertel, erhöht sich die Effizienz im Technischen Asset Management – auch da sparst du also, wenn auch indirekt. Die letzte Prozentzahl, mit der Doozer wirbt, bezieht sich auf Mehreinnahmen durch schnellere Wiedervermietung deiner Wohnung(en). Denn durch das Einpflegen bzw. Verknüpfen deiner Daten mit Doozer kannst du vorausschauend planen und die Dauer anstehender Leerstände verkürzen. All das ist kostenlos – dir als Auftraggeber berechnet Doozer nichts. Im Gegenteil: Momentan gibt es sogar Mitarbeiterschulungen und First Level Support, der dir den Einstieg in Doozer erleichtert. Handwerker dagegen zahlen eine Provision für alle vermittelten Aufträge; auf diese Art finanziert sich Doozer.

Besonderheiten von Doozer

Doozer richtet sich, wie schon gesagt, vornehmlich an Kunden, die die Dienste des Unternehmens auf Dauer nutzen wollen und bezeichnet sich dementsprechend auch als „Plattform für professionelles Modernisierungsmanagement“, spezialisiert auf die Vermittlung zwischen professionellen Wohnungseigentümern und Qualitätshandwerksbetrieben. Hast du ernsthaftes Interesse, Doozer zu nutzen, bietet das Unternehmen den Service an, deine Stamm- und Portfoliodaten für dich einzupflegen sowie über Schnittstellen eine Anbindung an dein ERP-System zu schaffen. Doozer greift dir also unter die Arme, dich und deine Wohnungen und für diese zukünftig anstehende Renovierungen bzw. Sanierungen an einer Plattform zu sammeln, von der aus du dann operierst. So schaffst du Übersicht, hast all deine Renovierungsprojekte unter einem Dach und auf einen Blick verfüg- und kontrollierbar.

Zahlungsarten bei Doozer

Die Art der Zahlung für die durchgeführten Arbeiten sprichst du direkt mit dem gewählten Handwerker ab. In der Regel wird dabei die Zahlungsart Überweisung bevorzugt. Doozer selbst ist für dich als Auftraggeber kostenlos.

Video zu Doozer

Fazit zu Doozer

Nicht kleckern, sondern klotzen – diese Spruch könnte sich Doozer auch auf die Fahnen schreiben, nebst seinem Slogan „Modern modernisieren“. Der Erstaufwand, das Einpflegen aller Wohnungen aus deinem Bestand, mag aufwendig sein, rechnet sich aber. Die mögliche Anbindung von Doozer an dein schon vorhandenes ERP-System ist super, nimmt dir zukünftig einiges an Arbeit ab und sorgt zudem für Übersicht über all deine Renovierungsprojekte. Ob sich Doozer auch für Kleinaufträge lohnt – wobei Kleinaufträge hier nicht das Anbringen eines Regals meint, sondern eher den Bestand nur einer einzigen Wohnung – muss sich noch zeigen. Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen!

Doozer besuchen Tipp: blauarbeit.de! Tipp: blauarbeit.de!